Bewertung dieses Beitrags: -4%
16. November 2012 07:09

Googles "Offenheit" ist nicht die von Mozilla

"Aber wir teilen mit Google auch einige gemeinsame Ziele wie
Offenheit." 

Ich glaube, Frau Baker ist sich nicht völlig bewusst, dass Google mit
Offenheit etwas völlig anderes meint als Mozilla. Der Monopolist,
nachweislich eines der intransparentesten (!= Offenheit) Unternehmen
der Welt, meint mit Offenheit vor allem die "Freiheit des Internets
von Regulierung", damit Monopolisten wie sie selbst letztlich tun und
lassen können was sie wollen und das Netz nach ihrem Gusto formen
können. 

Anzeige

heise online Themen