5. November 2012 09:34

Habe ich von denen gesprochen?

Oder habe ich von den Lernverweigerern 
(unabhängig von Nationalität) gesprochen?

Lerne bitte logisch denken!

Nebenbei war es ein Beispiel aus eigener Anschauung - ganz im
Gegensatz zu den bei diesem Thema gerne präsentierten ahnungslosen
Klischees.
Es mag nicht repräsentativ sein, dafür ist es aber auch nicht aus der
Luft gegriffen.

Was das "Gezische" betrifft: man soll die emotionale Wirkung nicht
unterschätzen.
Wer (hier gebürtig) nach Minimum 9 Jahren Schule den Unterschied
zwischen "ch" und "sch" nicht beherrscht ist strunzdumm oder
stinkfaul! Unabhängig von der Nationalität.

b.

Anzeige

heise online Themen