10. Januar 2013 20:24

Im Umkehrschluss, bedeutet es also!

Wenn die GEMA was gegen den Satz hat:

"Leider ist dieses Video in Deutschland nicht verfügbar, da es Musik
enthalten könnte, für die die GEMA die erforderlichen Musikrechte
nicht eingeräumt hat. Das tut uns leid."

Dann muss ich mich auch bei Porsche beschweren, leider bin ich kein
Porscheigentümer, da mir Porsche nicht das Recht einräumt, ihre Autos
nach meinen Konditionen zu bauen und zu überlassen! 

Die Mafia beschwert sich doch auch nicht, wenn die Konditionen nicht
angenommen werden, die handeln! ;-)

Herrlich, wie abgehoben diese Rechtefritzkes sind. Schutzfristen
runter auf 10 Jahre und gut ist! Dann ist auch weniger Arbeit für
diese Bande! 

Die Musiker, die wahren Eigentümer sollten ihren Saftladen mal in die
Schranken weisen, immerhin ist es deren Vertretung und nicht eine
Behörde des Staates! Hier müsste man mal eine ordenliche Kampagne
gegen die angeschlossenen Künstler fahren! Vielleicht wachen die in
der GEMA ja mal auf, wenn der Gesellschafter auf den Tisch haut! 

Grüße

HM :-)


Anzeige

heise online Themen