23. November 2012 02:44

In Deutschland scheint es auch ungemütlich zu werden

Am 15. Juli 2007 trifft der Journalist, Thomas Esser*, in Berlin auf
die polizeibekannte drogensüchtige Prostituierte Marta W. und ihre
beiden Kinder Patrick(6) und Linda(10). Als Marta W. im Drogenrausch
den kollektiven Suizid ankündigt, verständigt Esser Polizei und
Jugendamt. Doch für die ist alles in bester Ordnung. Ein Jahr später
wird Patrick völlig verwahrlost nachts um 10 Uhr auf einem Berliner
Bahnhof aufgegriffen. Die Staatsanwältin erlässt Haftbefehl. Gegen
den Journalisten.

http://exiljournalisten.wordpress.com/

Anzeige

heise online Themen