27. Januar 2013 16:24

Ist die Kirche noch im Dorf? Rot-grüne Heuchelei (Editiert vom Verfasser am 27.01.13 um 16:28)

Bei (wirklich!) allen Respekt vor pazifistischen Haltungen - und
obwohl ich die Auslandseinsätze bspw. im Afghanistan und auch im
Kosovo entschieden ablehne - die Bundeswehr ist immer noch eine
Armee; warum wundern sich also so viele, dass da nach neuen Waffen
geschaut wird?

Ich bin für eine Beschränkung der Bundeswehr auf reine
_Verteidigungs_aufgaben (beschränkt auf die EU; und Verteidigung
setzt definitionsgemäß immer noch einen vorhergehenden _Angriff_
voraus). 

Jaaa, derzeit sind m.E. keine Feinde in Sicht, die Europa wirklich
substantiell gefährden können. Aber ich vermag nicht in die Zukunft
zu sehen, und erst im akuten Bedrohungs- oder Konfliktfall nach
geeigneten Waffensystemen Ausschau zu halten, wird wohl eher nicht
funktionieren.

Nachtrag:
Und dass ausgerechnet SPD und Grüne nun die Klappe aufreissen, die
die Soldaten denkbar schlecht ausgerüstet und ausgebildet in gleich 2
völkerrechtswidrige Angriffskriege gehetzt haben, obwohl sie vor den
Wahlen seinerzeit sich als Pazifisten dargestellt und das exakte
Gegenteil versprochen haben, ist für mich der Gipfel der Heuchelei.
Zum K*tzen, die rot-grüne Bande.

Anzeige

heise online Themen