1. Mai 2012 17:08

Klagen statt zahlen!

altmetaller schrieb am 30. April 2012 15:41
> DVD-Player dient, GEZ zahlen muss, entzieht sich irgendwie meinem
> Rechtsempfinden...

Gesunder Menschenverstand war für Juristen noch nie ein Grund zur
Veranlassung.
Rat mal warum Jura und Psychologie auch kein Schulfach ist.

Aber ab nächstes Jahr gibt es sowieso die Haushaltsabgabe und da kann
jeder der einen Haushalt hat verwaltungsgerichtlich dagegen vorgehen,
denn es gibt genug juristische Gründe an deren Verfassungsmäßigkeit
zu zweifeln. An seiner demokratischen Legitimation und aus Gründen
des gesunden Menschenverstandes sowieso, aber das zählt vor Gericht
ja nicht.
> http://online-boykott.de/de/nachrichten/46-klagen-anstatt-zahlen-ab-2013-fuer-kleines-geld

Anzeige

heise online Themen