9. November 2012 23:42

Korrekt

Ich finde es gut, dass der Staat erstmal einspringt und das
Schmerzensgeld sofort zahlt. Wäre ja noch schöner, wenn das Opfer
warten müsste, bis die beiden Idioten ihren Rechtsweg ausgeschöpft
haben.

Aber natürlich hoffe ich auch,
- dass die beiden Idoten den Schaden ersetzen müssen
- dass die beiden ihren Beamtenstatus verlieren und entlassen werden
- dieser schreckliche Chorgeist in diesen berüchtigten
Spezialeinheiten endlich bekämpft wird
- die verantwortlichen Politiker, höheren Beamten und Richter, die
sowas decken genauso ihren Job verlieren und sich der
Deckung/Beihilfe von Straftaten verantworten müssen

Positiv finde ich an diesem Fall (neben der Schmerzensgeldzahlung),
- dass die Polizeiviedeos nicht auf wundersame Weise gelöscht wurden
- die lokale Presse nicht eingeschüchtert wurde und auch kein
"Filmmaterial" konfisziert wurde

Anzeige

heise online Themen