Bewertung dieses Beitrags: 97%
25. März 2009 17:10

Politik von Internetausdruckern für Internetausdrucker (Editiert vom Verfasser am 25.03.09 um 17:19)

Alle hier im Heiseforum wissen es. Die Sperren, die geplant werden,
sind völliger Mumpitz. 
Jeder, für den das Internet etwas mehr als das www ist, weiss das.

Aber die eigentliche Zielgruppe dieser Aktion, die weiss es nicht und
will es auch gar nicht wissen.
Diese Leute wissen nicht was DNS, Freenet, Tor oder ein VPN ist. Die
kennen ja gerade mal VPS. Und das auch nur, weil Gottschalk immer
überzieht.

Wir reden hier über die Leute, denen das Marketing von Gemstar
(Showview) erfolgreich erklären konnte, das es einfacher ist, eine
bis zu 12-ziffrige Zahl ohne Bezug zur Sendung der Eingabe von
Start und Endzeit (8 Stellen) vorzuziehen. Diese Leute haben in etwa
so viel Bezug zur Technik wie ein Armish. Nur der Grund ist ein
anderer.

Es ist Wahlkampf, Leute. Nicht mehr und nicht weniger. Es wird
suggeriert, das etwas getan wird. Und der Großteil der Wähler der CDU
springt genau darauf an.

Das was mich wirklich daran stört ist nicht, das es zur Zensur
ausgeweitet werden könnte. Was mich wirklich daran stört ist, das es
den misshandelten Kindern nicht im Geringsten zu Gute kommt. Hat es
nicht, wird es nicht und soll es wahrscheinlich auch nie. Denn dann
kann man für den nächsten Wahlkampf gleich wieder Maß nehmen und die
nächste sinnlose Aktion ausrufen.

Zum Kotzen ist das.

Viele Grüße
S

(Edit: Syntaxkorrektur)

Anzeige

heise online Themen