3. Januar 2013 20:54

Re: Auch Google ist nur eine Firma

pickupguy schrieb am 3. Januar 2013 18:20

> Ziel der ganzen Aktion war es ja, die Kosten für Android so hoch zu
> treiben, dass Windows daneben für die Hersteller wieder interessant
> wird.

Allerdings. 

A verdient Geld mit der Lizenzierung von Software
B hebelt das Geschäftsmodell von A aus und vertreibt Software
kostenlos, finanziert durch Quersubvention. Die Kunden laufen A in
Scharen davon.

A wirft dann B Knüppel zwischen die Beine und sucht nach Mitteln, um
den Preis der kostenlosen Software hochzutreiben.

Das ist ein Konflikt zwischen zwei Geschäftsmodellen: Lizenmodell vs.
kostenlos (aber quersubventioniert)

Quersubventionierter Software kostenlos ins Rennen zu schicken ist
ebenfalls alles andere als "fair". Die beiden treffen sich auf
Augenhöhe.


Anzeige

heise online Themen