1. Dezember 2012 18:49

Re: Bevor ich darüber nachdenke, welche Prozessoren es geben wird...

Woschod schrieb am 1. Dezember 2012 18:12

> Ich denke, in 30 Jahren wird es für spezielle Aufgaben spezielle und
> optimal angepasste Rechner geben, die untereinander vernetzt sind und
> direkt über Gedanken gesteuert werden.

Gedanken- und Sprachsteuerung, starke Vernetzung. alles, was du
machst, wird automatisch auch an "Sicherheitsbehörden" geschickt und
dort archiviert, programmieren ist für Normalbürger verboten.
Auf den Geräten selbst kannst du nur das machen, was der jeweilige
Hersteller erlaubt, die software kannst du nur in einem speziellen
Store (ähnlich dem apple-Store) kaufen und /selbstverständlich/ kann
auch der Hersteller dir jederzeit die Lizenz für diese Software
entziehen.
Wenn er das macht, dann funktioniert bestenfalls die software nicht
mehr, wahrscheinlicher ist, dass sie gleich vom Gerät gelöscht wird -
und die damit erstellten Daten gleich mit.

Volker


Anzeige

heise online Themen