10. Januar 2013 16:09

Re: Da müssen die aber schon mit Detailinfos kommen.

64kByte schrieb am 10. Januar 2013 15:45

> Ich finde, dass schon in der Geheimhaltung selbst eine große
> Gefährdung liegt.

Das mag ja sein, ist aber ein anderes Thema.

> Deshalb muss jedes mal gründlich abgewogen und auch begründet werden,
> wenn etwas unter Geheimhaltung gestellt wird.

Das Abwägen ist praktisch doch gar nicht möglich. Und das Begründen
ohne Offenlegen, wie soll das denn funktionieren?

Rolf Keller 

Anzeige

heise online Themen