21. Dezember 2012 12:34

Re: Demoskopen

Ja, die fehlenden Fehlergrößen sind schon nervig. Wobei man zumindest
bei der ARD darauf hinweist, dass die Angaben online zu finden sind.
Die meisten Menschen würden aber wahrscheinlich gar nicht verstehen,
dass mit einer Wahrscheinlichkeit x der Fehler kleiner ist als y
Prozent beträgt. Bzw. sie würden die Aussage verstehen, aber nicht
die Konsequenzen daraus schließen können.

Anzeige

heise online Themen