10. November 2012 11:44

Re: Deswegen machen wir das Land für Einwanderer

Makromizer schrieb am 10. November 2012 11:28

> Diese 30.000€-Regelung ist an Verlogenheit wirklich nicht zu
> überbieten. Man muss also in Branchen mit besonders großem Mangel
> Löhne bezahlen, die für technische Akademiker nicht ansatzweise
> angemessen ist.
> Ein real existierender Fachkräftemangel würde sich vor allem dadurch
> zeigen, dass Löhne deutlich steigen würden und es überhaupt keinen
> Grund geben würde, warum Unternehmen so wenig zahlen sollten.
> Das kann einfach nur ein Zeichen dafür sein, auf welch einfältige
> Weise sich die Politik hier dümmlicher Lobbyarbeit hin gibt.

Das wirklich perverse daran finde ich: selbst für oben genannte
Fachkräfte von der FH ist das doch schon sehr niedrig angesetzt,
geradezu provokant niedrig um offensichtlich Lohndruck nach unten zu
erzeugen - aber diese Regelung soll ja auch Ärzte umfassen. Das macht
mich einfach nur fassungslos.

Ich habs schon woanders geschrieben: Was ganz klar fehlt ist
Arbeitnehmerorganisation glaube ich - solange es keine starken
Gewerkschaften im Bereich IT gibt, werden die Arbeitgeber die
Arbeitnehmer gegeneinander ausspielen mit allen Mitteln. Ist fast wie
im Industriezeitalter vorm Fabriktor:

"Wer machts für 10 € die Stunde? Ok der Rest kann gehen".

"Wer machts für 5€ die Stunde? Ok der Rest kann gehen..."

und so weiter...

Anzeige

heise online Themen