Bewertung dieses Beitrags: 8%
20. Dezember 2012 10:49

Re: Die Energiewendeblase beginnt zu platzen...

Naja Wasserkraft funktioniert (und das auch im Winter).
Windkraft ist an sich auch rentabel, da die Dinger länger halten, und
die Dinger gar nicht mal so teuer sind. Dafür liefern sie eben nicht
zu jeder Zeit Energie.
Nur Solar hab ich nie verstanden. 
Es wird mehr Energie in die Rohstoffgewinnung und -verarbeitung
gesteckt, als die Module dann hierzulande in ihrem Lebenszyklus
rausholen könnten. Energietechnisch gesehen der reinste Schwachsinn.
Die Dinger haben einfach zu hohe Kosten, und weiterhin einen recht
miesen Wirkungsgrad. Daran ist derzeit nicht zu rütteln, auch wenn
natürlich Fortschritte gemacht werden. Aber derzeit sind
Photovoltaikmodule keine Option.

Anzeige

heise online Themen