28. Dezember 2012 21:18

Re: Die GEMA macht offenbar auch Gutes wie die Rede dieser Queen nicht zu zeigen

chrislloret schrieb am 27. Dezember 2012 19:31
> BurnsBurns schrieb am 27. Dezember 2012 17:46
> > chrislloret schrieb am 27. Dezember 2012 17:32
> > Ach, du lebst an Lloret de mar? D.h., spanisch musst du also gar
> > nicht können. :)
> Das stimmt. Hier ist katalan angesagt
Unsinn! Katalanisch ist auch spanisch! Spanisch ist nicht nur
kastilisch. Und baskisch ist auch spanisch. Und in Spanien gibt es
noch zwei weitere Sprachen.
Und dort, wo du vorgibst zu leben, wird fast nur deutsch gesprochen.
Da kannst du jetzt auch wieder anfangen, dass dort nicht deutsch,
sondern badenserisch, sächsisch, berlinerisch, bayrisch, fränkisch …
etc. gesprochen wird.
> Ja, das war eine unschoene Aktion, das mit dem Elefanten (wenn auch
> legal), die Reise wurde uebrigends nicht von Steuergeldern bezahlt.
Ok, vielleicht war es ein Staatsgeschenk an Spanien. Daran erinnere
ich mich nicht mehr genau, aber ich weiß nur, dass er auf jeden Fall
nichts bezahlen kann.
> mitnichtem Eigentum des Koenigs, er ist nur Nutzer.
Das mag sein, dass die Yacht offiziell kein Eigentum des Königs ist,
es es wird nur von ihnen natürlich offiziell, aber auch manchmal
privat genutzt.
> > Dort zu leben heißt nicht, dass man das Land kennt ...
> Och, nach 35 Jahren bekommt man schon einiges mit. ZB das wenn ein
Leider bedeutet dies nicht, dass man deshalb genug mitbekommt. Z.B.
ein Spanier hatte fast sein ganzes Leben in DE gearbeitet, aber
konnte fast kein Deutsch. Und das waren ca. 40 Jahre oder mehr.
Meinst du, er hätte DE deshalb kennen sollen nur wegen dem
Aufenthaltszeitraum?

Du siehst es vielleicht falsch, wie ich DE sehe. Ich möchte DE nicht
loben, aber Spanien kann ich jetzt nicht loben (auch die meisten
Bürger), weil sie mit überwältigender Mehrheit PP gewählt haben und
dadurch eine schlimmere Zeit als mit Franco erzielen (und das auch
noch von den Bürgern gewollt, die sich nun über Etliches beschweren
wie Kürzung des Gesundheitssystems, dafür Ausbau von Madrid u.s.w.).

PSOE hat Pech gehabt, dass die Immobilienblase unter ihnen geplatzt
ist. Daran ist aber PP schuld! Aber viele Leute sind offenbar zu dumm
zu erkennen, dass dies die Schuld von PP ist. Bei PSOE kann man
natürlich bemängeln, dass sie nicht versucht haben die
Immobilienblase wenigstens zu verringern. Aber sie hat viele tolle
Reformen durchgebracht. Einige Reformen will PP aber wieder
vernichten, was sie auch problemlos kann, weil so viele Spanier so
dumm waren sie zu über 90% zu wählen. PP ist schrecklich. Ich
überlege schon die spanische Nationalität abzulegen wegen der dummen
PP. Und du weißt, dass Katalonien (Teil von Spanien) viel Geld an
Madrid zahlen muss und kaum etwas davon zurück bekommt (z.B. Straßen
werden in Madrid erneuert, aber nicht in Katalonien). Was sagst du
dazu, weil du deshalb auch betroffen bist? Nichts? Ich wünschte,
Katalonien könnte unabhängig werden. Dann bin ich ein katalanischer
Bürger und Katalonien wird nicht mehr von Spanien ausgesaugt. Und die
Anerkennung Kataloniens in Europa würde lange dauern und deshalb
deren Wirtschaft stark schädigen.

Genial ist, dass PP vieles gegenüber PSOE meinte nie machen zu wollen
(als PSOE Spanien aus der von PP produzierte große Krise
herauszuziehen), aber es jetzt plötzlich machen wie Beamtengehälter
weiter zu kürzen u.s.w. …

Ich hoffe das Spanien PP und die Krise noch überlebt (obwohl DE mit
Nazismus verglichen wird, helfen sie ja dennoch) und diese
faschistische Partei in die Bedeutungslosigkeit befördert.

Anzeige

heise online Themen