30. Dezember 2012 18:47

Re: Die Utopie von sog. fairen Produkten...

> Das glaube ich gar nicht. Ich denke, es scheitert eher am Misstrauen
> der Verbraucher. Denn nur weil "fair" draufsteht, muss ja noch lange
> nicht "fair" drin sein.

Glauben Sie im Ernst der Verbraucher wäre bereit das doppelte bis
dreifache zu bezahlen, dass die Produkte fair hergestellt werden ?

Bei einem PC wären das über 1000 Euro statt 500 Euro für das Gerät,
ein gutes Smartphone käme dann auf mindestens 1400 Euro.

Anzeige

heise online Themen