25. Dezember 2012 22:06

Re: Die meisten Männer wechseln den Nachnamen ja aus Angst vor der Frau

Dampfhammer Domme schrieb am 25. Dezember 2012 21:36

> Aber bei gibts sowas nicht. Und auch keinen überkandidelten
> Doppelnamen. Meine Frau heißt so wie ich und unsere Kinder und das
> ist auch gut so.

Na, da haste aber deinen Mann gestanden und bewiesen, dass du dich
von deiner Frau niemals unterbuttern lässt... :P

Mir ist mein Nachname sowas von Wurst, vielleicht liegt's daran dass
es ein Allerweltsname ist (zu den 20 häufigsten in Deutschland gehört
er wohl) und ich nicht aus irgendeinem Adelsgeschlecht entstamme.
Wenn meine zukünftige Frau einen schöneren in die Ehe mitbringen
würde, würde ich ihn ohne Probleme annehmen - will nur nicht
irgendwas dämliches wie "Kaputtnik" oder "Vogel" haben ;)

Anzeige

heise online Themen