5. November 2012 11:04

Re: Ein einfaches Mittel ...

Rainer Phantasiename schrieb am 5. November 2012 10:50

> In meinem Interesse liegt es nicht, wiel die Datensammlung für mich
> KEINERLEI Nutzen hat. Ich unterstütze so etwas nicht, kooperiere
> nicht und interessiere mich nicht. Ich boykottiere. So einfach ist
> das. Gottlob kann ich mir das leisten und erlauben.

Das war noch allgemein gemeint. Und es hat sicher auch für dich
Nutzen wenn z.B. deine Altersvorsorgebeiträge auch DIR und nicht
einem namensvetter gutgeschrieben werden. Denn das sind mittlerweile
auch nicht mehr als Daten.

Aber du hast in so fern recht, das Visa und Grenzkontrollen selbst in
einer Welt ohne Grenzen nutzlos wären. Das ist aber leider eine
Utopie und wird auch eine bleiben, solange man den Menschen in den
wohlhabenderen Ländern noch damit Angst machen kann, dass "die ganzen
faulen Polen/Afrikaner/Türken/Griechen ihre Arbeitsplätze wegnehmen"
würden. 

Insofern dienen Grenzen nicht nur den Mächtigen, sondern auch den
Einwohnern der wohlhabenderen Länder - und es wird sich nichts
ändern.


Anzeige

heise online Themen