29. November 2012 14:49

Re: Es fällt mir einfach schwer zu verstehen, wie ein Unternehmen mit derartigen

Ich habe da eine Vermutung:

Die Firmenpolitik ist ähnlich zu der von der Bundesregierung.
Möglichst nicht viel ändern um den Wähler/Kunden nicht zu verärgern.
Microsoft kann sich das auf Grund des Lock-In-Effektes
erlauben.Fundamentale Innovationen bergen Risiken in sich.

Wenn jedoch ein Konkurrent sich im Kerngeschäft
profilieren/etablieren kann, bzw. das eigene Kerngeschäft an
Bedeutung verliert, ist Microsoft gezwungen aktiv zu werden.

Im Online-Geschäft hat Google deutlich die Nase vorne. Die
Aktivitäten der Microsoft-Kundschaft verlagern sich zusehends mehr
auf das Internet, das eigene Kerngeschäft gerät in Bedrängnis. Der
Trend wird sich weiterhin so fortsetzten.

Die MS-Kundschaft begnügt sich vermehrt mit den Produkten der
Konkurrenz, und ohne es wirklich zu merken verzichten Sie immer mehr
auf MS.

Um nicht nur für Geschäftskunden attraktiv zu bleiben folgt MS dem
Trend - bevor oder nachdem es dafür zu spät ist :)

Anzeige

heise online Themen