24. Januar 2013 13:29

Re: Fenster kurbeln hat durchaus seine Berechtigung!

"
- beim Fensterhebermotor machte das Antriebsritzel schlapp; auch, als
es ganz offen war. Da hieß es, erst mal die Scheibe irgendwie
greifen, um sie rauszufischen; es spielte aber keine Rolle mehr, ob
das Fenster offen oder zu war – es ließ sich von hand öffnen und
schließen (scheibe von beiden Seite greifen). Und genauso warten bis
Ersatzteil da – und solange jeweils Tür öffnen an der
Parkhausschranke."
Mir ist bei der Kurbel dann der Seilzug gerissen - soviel zu dieser
tollen Diskussion...

Anzeige

heise online Themen