10. Januar 2013 21:29

Re: GEMA-Hinweis entfernen bedeutet...

Edna Krabappel schrieb am 10. Januar 2013 19:37

> bonsaipilot schrieb am 10. Januar 2013 19:25

> > Die GEMA - das kleine gallische Dorf der
> > verarmten, hungerleidenden deutschen "Künstler"?

> Ja, so ungefähr:

> http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/karge-online-einnahmen-d
> as-internet-ein-armenhaus-fuer-musiker-a-689372.html

Hast du den Artikel den überhaupt gelesen? Der schreibt zwar anfangs
relativ negativ darüber, aber der letzte Artikel sollte nicht
übersehen werden und genau darum geht es bei YouTube. Das Sie mit
Ihrer 0815 Musik und schlechtem Marketing natürlich keine Stadien
füllen sollte auf der Hand liegen. Musik aus den frühen 40er will
halt niemand mehr hören.

Anzeige

heise online Themen