5. Dezember 2012 00:43

Re: Gefährliche Hirnflüssigkeiten

nossiwenzinger schrieb
> Also Fakten. Schön. Vergleiche mal die Zahl der versuchten und/oder
> erfolgreichen Flugzeugentführungen vor und nach 9/11. Das Ergebnis
> dürfte evident sein.

Und das liegt daran, dass man keine Nagelknipser oder Flüssigkeiten
mitbringen darf? 
Hat überhaupt nichts mit Drohungen diverser Länder zu tun, entführte
Flugzeuge abzuschießen, oder damit, dass sich inzwischen die meisten
Passagiere wohl auch gegen bewaffnete Entführer wehren würden aus
Angst in einem Gebäude zu landen, oder vorher angeschossen zu werden. 
Nein das liegt an den elektronischen Passkontrollen... klar.

> Was bin ich für ein Trottel
Dem ist nichts hinzu zu fügen :p

Anzeige

heise online Themen