13. November 2012 06:12

Re: Gut wäre auch, das 3D-Modell in Datenform zu erhalten


> Das müsste doch eigentlich zwangsläufig für die Drucker-Ansteuerung
> vorhanden sein.

Jain. Der Drucker braucht ein möglichst exaktes Oberflächenmodell.
Fürs Spiel ist ein adaptiertes funktionales Modell gefragt, auf das
als exakte Oberfläche das Foto (in Panorama-Form) selber
drübergezogen werden kann. Die beiden Modelle stehen in etwa in einem
Verhältnis wie Pixelgrafik und Vektorgrafik.

Anzeige

heise online Themen