21. November 2012 17:44

Re: Hobbit Fieber stellt sich nicht ein: Kleines Büchlen -> 3 Filme ???

> Der Film wurde inzwischen auf 3 Teile aufgebläht. Ich war schon
> skeptisch, als anfangs geplant wurde, zwei Teile daraus zu machen.

Ich hab das Buch auch gelesen und fand es etwas "gehetzt". Im Prinzip
mag das ja nur n "Roadmovie" sein. Aber im Buch sind die Wochen
unterwegs und erleben dabei auch einiges. Das kann man sicher noch
etwas vollständiger präsentieren. Drei Teile ermöglichen eine
ordentliche Darstellung der langen Reise mit all ihren Höhen und
Tiefen, ohne von einer Action-Szene zur anderen huschen zu müssen.
Dass die Vorlage ein Kinderbuch sein sollte und somit für eine
Zielgruppe mit kurzer Aufmerksamkeitsspanne geschrieben wurde, wird
man der Verfilmung hoffentlich nicht ansehen.

Und "Das Boot" wurde ja auch nicht in 90 Minuten abgefrühstückt...

> Fakt ist, der Hobbit ist ein kleines Büchlein, das deutlich dünner
> ist als ein einzelner Teil der Herr der Ringe Trilogie.

Aber nur, weils der Tolkien beim Hobbit eilig hatte. Hätte er
Herr-der-Ringe-typisch ausgeschmückt, wären das auch drei Bände
geworden.

> Ach ja, ich hoffe das es die Filme auch in 2D zu sehen gibt in
> gewohnter Qualität, dann hat sich auch das 48 FPS Problem gelöst.

Warte einfach auf die Pirate-Version. Die wird garantiert angenehm
aufbereitet sein und auf jedem gängigen PC gut aussehen :P

Anzeige

heise online Themen