18. Januar 2013 17:13

Re: Ich bitte um eine Erklärung dafür. Gerne:-)

RC schrieb am 18. Januar 2013 14:52

> Niemand weiß wohin
> das Teil danach fliegt und was es eventuell in Folge
> anrichtet/anrichten kann.

Genau deshalb nimmt man das Doppelsystem, weil man es dafür eben doch
vorhersehen kann. Der Große hat den Kleinen fest im Griff und die
Masse der beiden können wir sehr genau aus dem gegenseitigen Umlauf
berechnen. Damit und dem Impuls des Impaktors kann man, so wie in der
Schule, einen inelastischen Stoßvorgang berechnen und die Änderung
des Impulses des Schwerpunkts des Systems bestimmen.

Interessant ist vor allem, wie sich die gegenseitigen Umlaufbahnen
ändern, denn das kann man nicht vorausberechnen aber viel daraus
lernen.

Anzeige

heise online Themen