Bewertung dieses Beitrags: 33%
16. Dezember 2012 19:48

Re: Ich dachte es geht um das "Urheberrecht"?

Edna Krabappel schrieb am 16. Dezember 2012 17:06

> Warum darf ein Musiker sein Lebenswerk nicht vereben, wie es mit
> materiellem Eigentum auch geht?
Warum darf ein Architekt sein Lebenswerk nicht vererben, wie es
Musiker dürfen? Warum darf ein Maurer das nicht und warum darf ein
Ingenieur das nicht? Warum dürfen das eigentlich praktisch NUR
"Künstler"? 

Der Künstler vererbt sein geld und sein "Lebenswerk", was ihn dann
doch zu etwas sehr exklusiven macht, denn das darf sonst keiner.

Und mal ganz davon abgesehen, dass es hier nicht um die Künstler
geht, hier geht es um Parasiten, die den Künstlern (bzw. deren Erben)
das Urheberrecht klauen und behaupten, sie haben es, obwohl sie es
niiemals komponiert haben und auch keinen Vertrag mit dem Komponisten
haben

Auch wenn du gerne die Künstler vorschiebst, wenn du die Verwerter
meinst, sind es die Künstler, die hier von den Verwertern betrogen
werden.

Draglor

Anzeige

heise online Themen