15. Dezember 2012 04:02

Re: Ich möchte hier mal eine Lantze brechen ...

Zaphod100 schrieb am 15. Dezember 2012 03:10

> JBScoutBerlin schrieb am 15. Dezember 2012 00:57

> > Musst Du irgend etwas tun, wenn Schwule zum
> > Beispiel gleichen Rechte, gleicher Ankerkennung, gleiche Akzeptanz
> > fordern ? Kostet Dich das etwa Geld, Zeit, Arbeit ? Schränkt Dich die
> > Forderung ein ?

> Wenn Schwule Rechte fordern, haben sie zu begründen, warum wir ihnen
> diese Rechte geben sollten.
> Nicht einfach nur "Wir fordern ...", "Ihr müßt ... " und dergleichen

*WIR MÜSSEN BEGRÜNDEN ?*
Ich bin ja nicht schnell sprachlos - aber bei den Ansatz bleibt mir
ja fast die Spucke weg. Wenn ich mal fragen darf: in welchem Land
lebst Du ? Und welche Gemeinschaft hat Dich autorisiert, in ihrem
Namen zu sprechen ? 

Ich gestehe *jedem* seine Meinung zu - aber zum Glück muss ich nicht
mit jedem über seine Meinung diskutieren. Nur schade, das Du meine
Fragen nicht beantwortest hast.

Und ich werde mich bestimmt nicht auf Dein "Niveau" begeben, und nun
begründen, warum alle Menschen gleiche Rechte haben (sollten), bzw.
jedem Mensch das Recht zusteht, Gleichstellung einzufordern.


> > 3. "Verlangen" ??
> > Was denn, Du darfst etwas verlangen, eine bestimmte Gruppe von
> > Menschen aber offensichtlich nicht ? Im Gegenteil, diese sollte sich
> > voller Rücksichtnahme bedeckt halten, am besten gar nicht auffallen,
> > sich verstecken, oder noch besser erst gar nicht existieren ?

> Natürlich dürfen die Normalen von denen, die sich unnormal verhalten,
> Rücksichtnahme verlangen.

Oh, was bin ich froh, das sich die meisten "Normalen" sich eindeutig
von Dir unterscheiden. Diese definieren "Normal" und "Unnormal"
definitiv nicht nach Deinen Gesichtspunkten. Und *das* ist
*natürlich*. Nicht das, was Du verlangst.

Du verlangst Rücksichtnahme. Nun, auch wenn ich Dir das Verlangen
nicht zugestehe, sehr wohl aber wie jedem Menschen seine eigene
Erwartungshaltung, werde ich so rücksichtsvoll sein, die
Erwartungshaltung erfüllen, und keine weitere Diskussion führen.
Sollst Dich ja nicht auch noch genötigt fühlen, einem Schwulen zu
antworten. Zieh Dich ruhig wieder in Deine kleine Welt zurück, in der
jeder aus Rücksichtnahme kuscht. Eine Welt, in der der Tellerrand
höher zu sein scheint als das, was Mensch sein definiert.

In diesem Sinne,
Frohe Ostern
KBScout


Anzeige

heise online Themen