1. Mai 2013 00:23

Re: Ich schäme mich zutiefst, daß ich diesen Verein in den 80ern mal gewählt hab

das kleinere übel ist eine beliebige partei, die noch nicht unter
beweis gestellt hat wie verkommen sie ist.
hauptsache man gibt die stimme nicht denen, die definitiv eine
politik machen werden, die man nicht will.

ein teil der parteienfinanzierung:

>0,70 € für jede für ihre jeweilige Liste abgegebene gültige Stimme 
>(Zweitstimme) beziehungsweise jede für sie in einem Wahl- oder 
>Stimmkreis abgegebene gültige Stimme, wenn in einem Land eine Liste
>für diese Partei nicht zugelassen war. Für die ersten 4 Millionen 
>Stimmen erhöht sich der Wert auf 0,85 €. Parteien, die in einem 
>Land nicht mit einer Liste zugelassen waren, haben Anspruch auf die
>Finanzierung, sofern sie 10 % der in einem Wahl- oder Stimmkreis
abgegebenen >gültigen Stimmen erreicht haben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Parteienfinanzierung#Finanzierung_aus_st
aatlichen_Mitteln

das ist einiges an geld und dieses geld kann man ihnen verweigern und
es irgendwem zukommen lassen, der damit schon mal keinen oder weniger
unsinn anstellen kann.

das ist die einzige sprache, die diese leute verstehen. 
weniger stimmen ist weniger geld.

und wenn die violetten stimme und geld bekommen ist es dort immer
noch besser investiert als bei den üblichen verdächtigen.


Anzeige

heise online Themen