30. November 2012 18:53

Re: Interessante Argumentation

Peterle443 schrieb am 30. November 2012 15:29
> Im Prinzip sagen die nur, dass man sich halt vor Vertragsabschluss
> durchlesen soll was man bei den verschiedenen möglichen Verträgen an
> Leistungen erhalten würde und dann halt selber einen Tarif wählen
> muss, der die gewünschten Leistungen auch bietet.

> Wer heutzutage tatsächlich die Erwartungshaltung hat, dass es bei
> Mobilfunkverträgen wohl nirgendwo irgendwelche Einschränkungen geben
> könnte und man sich daher auch nicht darüber informieren muss, der
> hat die letzten 10 Jahre wohl ohne jegliche Kommunikation im
> Dschungel verbracht.

Was Du da schreibst, ist zumindest teilweise einfach arroganter Mist
vom grünen Tisch. Hast wohl selbst zu lange im Dschungel gelebt.

Ich habe vor Kurzem versucht, einen Telefonanschluß zu kaufen.
Einziges Problem: Ich bekomme zwar ein Formular mit unverständlichen
Kürzeln vorgelegt, aber keine verbindliche Leistungsbeschreibung und
keine verbindlichen AGBs, die zu dem "Vertrag" passen. Die soll ich
jeweils blanko unterschreiben. Wie soll ich denn da bitteschön etwas
"vorher durchlesen"?

War zwar jetzt nicht bei Vodafail, aber die anderen Saubanden haben
auch genug Dreck am Stecken, und das genannte Problem ist aus meiner
Sicht eher der Normalfall als die Ausnahme.

Anzeige

heise online Themen