25. November 2012 03:43

Re: Kann Windows nicht einfach 32Bit bleiben?

Zwiseli schrieb am 24. November 2012 18:14

> Die kämpfen ja offenbar seit Jahren mit der Umstellung und sollten
> einfach mal einsehen das ein Architekturwechsel bei proprietären
> Systemen beinahe unmöglich ist. Vielleicht einfach mal aufgeben
> Microsoft?
Mit was kämpfen die genau? Wo gibt es bei 64 Bit Probleme mit
Windows?
Genau nirgends. Es funktioniert völlig problemlos.
> Wenn man halt mehr RAM braucht dann nimmt man halt Linux.

> für 16Bit DOS
> für 32Bit Windows
> für 64Bit Linux
Ich nehm für 64 Bit lieber HP-UX, AIX, Solaris oder Windows.

> Ist dann auch Historisch in korrekter Reihenfolge. Mozilla hat das
> offenbar eingesehen.
Mozilla hat eingesehen, das 64 Bit nicht überall notwendig ist.

Anzeige

heise online Themen