18. März 2013 17:54

Re: Kein Wunder, Plasma hat extrem viele Nachteile - Aufzählung

> Nur sichtbar in einer völlig abgedunkelten Heimkino-Höhle
blödsinn.

> Dafür ist Plasma aber erheblich weniger Hell (und dann extrem
> Stromfressend), was viel eher wichtig ist.
auch blödsinn, plasmas sind sogar heller...

> Wobei bei starkem Kontrast oft ganze Zeilen (manchmal sogar Spalten)
> dauerleuchten
> Dein Suchwort: Line bleeding
auch unsinn.

> Im Messgerät ablesbar, in der abgedunkelten Heimkino-Höhle vielleicht
> sogar im Vergleich zu erkennen.
blödsinn, das sieht man auch in einem hell beleuchtetem raum.

> Jedenfalls kein ernstes Problem bei neueren LCD.
doch...

> Nur wenn man das Bild auf "extrem dämmrig" stellt.
nein...

> Nicht umsonst haben Plasmas einen (bis mehrere!) Lüfter.
blödsinn, das war früher wiel sie da noch viel mehr strom verbraucht
haben.

> Zeige mir mal ein Plasma-Display was in einem normalen Bild auf 78
> Watt kommt...
P42GT50

> Wird man sehen wenn die neuen Geräte mal einige Jahre auf dem Buckel
> haben.
> Vor 3 Jahren gab es das definitiv noch. Lies die Foren.
mir sind foren egal, ich verwende seit jahren einen panasonic plasma
als 2ten monitor, da hat sich noch nichts eingebrannt, und ich habe
stundenlang standbilder.

> Ich habe übrigens mehr erwartet, wo du doch von "prinzipiell
> unbrauchbar" schwadroniert hast.
von dir ist bis jetzt ja nur mist gekommen.

> Sowas wie "Hold-type" gegenüber "Pulse-type". Aber zuviel erwartet -
> dazu hast du gar nicht das Wissen. Du kannst am besten andere
> beschimpfen.
wo hab ich dich beschimpft?
das du keine ahnung hast ist ja eine tatsache.

warum postest du eigentlich so gerne unsinn?
was bringt einem das?
du fälst oft mit dummen postings auf...

Anzeige

heise online Themen