28. November 2012 15:14

Re: Man könnte doch zumindest versuchen... (Editiert vom Verfasser am 28.11.12 um 15:15)

pikacu schrieb am 28. November 2012 15:07

> blogger sind doch nur ausgennommen

Sie sind ja auch nicht einmal ausgenommen. Niemand ist betroffen
ausser die Suchmaschinenbetreiber. Deshalb steht ja auch nicht im
Gesetztesentwurf, dass ALLE ausser Blogger...

> die neue gema ist doch nur für die grossen verlage bestimmt.

Welche GEMA? Wovon redest du? Ist das mittlerweile ein pawlowscher
Reflex, dass bei jeder Meldung irgendjemand mit der GEMA ankommt?

Mal wieder etwas Kurzaufklärung: die GEMA hat mit Musik zu tun, für
Texte ist die "VG Wort" zuständig. Auch Heise und seine Autoren
nehmen dankend das Geld dieser VG an. Man ist dort freiwilliges
Mitglied. Und da das auch gleich wieder kommt: nein, nicht nur die
GEMA bekommt etwas von den Pauschalabgaben ab, sondern acht weitere
VGs, darunter auch die VG Wort, die pro Jahr 65 Millionen Euro
abbekommt, während die GEMA 19 Millionen erhält. Von den 7 Euro, die
der Hersteller/Importeur auf eine 1-TB-Festplatte zahlen muss, landet
der grössere Teil unter anderem bei dem Autor dieses Heise-Artikels.

Anzeige

heise online Themen