Bewertung dieses Beitrags: -71%
29. Dezember 2012 15:39

Re: Persönliche Angriffe statt Gegenargumente?

Er ist mir übrigens ausserhalb des Heise-Forums negativ aufgefallen,
weshalb ich mir auch den Namen gemerkt habe. Ich will natürlich keine
Links bringen, denn so bin ich nicht. Wollte nur andeuten, dass es
zwecklos ist. Auch das soll kein Angriff sein um gleich mal wieder
einen "Gegenangriff" abzuwehren.

Heute ist ja alles gleich ein "Angriff"...


Anzeige

heise online Themen