6. Januar 2013 20:59

Re: Public Private

burki99 schrieb am 6. Januar 2013 11:52

> [...] Das System läuft so,
> dass das städtische E-Werk die Glasfaser betreibt, diverse private
> Provider dann Internet/Telefon/Fernsehen anbieten. [...]

Ich habe auch noch nie verstanden, warum das anderswo nicht so
gehandhabt wird.

Gerade im Bereich Internetanschluss/Telefon scheint vielerorts die
Idee der Trennung in Infrastruktur und Anbieter vergessen worden zu
sein.

Würde das überall so gemacht, könnten Kommunen das Kabelverlegen mit
sowieso fälligen Kanalsanierungen kombinieren bzw. schon eingesetzte
Leerrohre verwenden um die Kosten zu minimieren und hätten sogar
langfristig Einnahmen durch die Vermietung an Provider.

CG909

Anzeige

heise online Themen