27. Januar 2013 14:09

Re: Rundfunkbeitrag != Steuer (Editiert vom Verfasser am 27.01.13 um 14:10)

longthinker schrieb am 27. Januar 2013 12:02

> 2) dass es Unsinn ist, davon zu sprechen, dass es Leute gibt, die den
> ÖRR nicht nutzen! Alle profitieren von der Demokratie, auch wer
> niemals eine Sendung des ÖRR sieht/hört.

es profitieren also ALLE von traumgehaeltern fuer die moderatoren von
musikantenstadl und wetten das sowie natuerlich den exorbitant teuren
fussball lizenzen?

komm junge - wach endlich auf. das oeffentlich rechtliche ist
vetternwirtschaft durch und durch. wieso brauchen wir zig
verschiedene fernsehsender und nochmal ein vielfaches mehr an
radiosendern? warum so einen aufgeblasenen apperat mit tausenden
angestellten, zig uebertragungswagen, eigene produktions- und
werbefirmen, unzaehligen internetauftritten, schleichwerbung und
berichterstattung auf niveau des privat-tvs. 2 tv sender, 2
radiosender und gut ists! in frankreich, england und co ist ja die
demokratie auch nicht drauf gegangen und die kommen damit ja auch
klar!

Anzeige

heise online Themen