7. Dezember 2012 15:24

Re: Schadenseratz

blubbern schrieb am 6. Dezember 2012 14:51

> Es gibt mindestens 2 Dutzend Anbieter die das genau gleiche Angebot
> wie Mega bieten und immer noch in Betrieb sind.

Nein, tun sie nicht.

Zeig mir den Anbieter mit diesen Level:

+ Kickbackzahlungen für Premiums
+ Kickbackkonto bleibt bestehen wenn 99,99% deiner
öffentlichen Uploads "geflaggt" werden (= Hehlernachweis)
+ Über 1mb/s Speed für Freeuser mit großzügigen Limit
+ Unlimitierte(!) Speicherfristen
+ keine Captchas

Ich sage: 0. Es gibt gar keinen der GENAU das macht.
Aber vielleicht hast Du mehr Wissen als der gesamte
Untergrund, Google und Torrentfreak .)

Es gab kurze Momente mit Mediafire und einigen Russenhostern, 
aber die Zeiten sind vorbei. Was man haben kann: 

+ schnelle Downloads, zwei Wochen Lagerzeit für Nonpro, 
+ relativ Captchafrei
+ Kickback über sehr dunkle Kanäle, dass ist dann schon
im Teil kriminellen Geldwasch-Bereich. Somit "nicht vorhanden" ;)

Für die meisten reicht dass, aber dass man einfach so behauptet
Blau ist immer noch Blau, da fehlt es dann an Beweisen.

Die Zeiten haben sich definitiv geändert. Und das ist auch richtig
so, denn Sharehoster 2.0 haben andere Geschäftsmodelle und sind somit 
weitaus stabiler in der (moralisch-) juristischen "Rechtfertigung".

Es wäre weitaus schwieriger einige Hoster wegen den selben Dingen
anzugreifen wie MU damals. Die haben ihre Hausaufgaben gemacht.

Anzeige

heise online Themen