28. November 2012 04:05

Re: Sexpartner auf Facebook?

fuckup_ schrieb am 28. November 2012 03:21

> In höheren Gefilden ist es nicht anders. Letztlich ist das mehr eine
> Charakter- & Sinn-frage...

Die meisten von denen ich gesprochen habe, sind praktisch
unkündbar oder haben auf Jahre Projekte auf gutem Freelancer
Niveau, sind Studiert und lesen gelegentlich ein Buch.

Aber irgendwie knallen sie seit ein paar Jahren durch,
spezifisch auch auf Fratzenbuch und so. Das ist wie so
eine Besessenheit. Die z.T. sogar nicht aufhört, wenn
sie mal eine Land gezogen haben oder Projekt endlich
vorbei ist und sie Urlaub machen können oder endlich
der Porsche in der Garage steht.

Getrieben des Getrieben seins. Nicht der Weg ist das
Ziel, sondern überhaupt auf dem "Weg" unterwegs zu sein.


Anzeige

heise online Themen