18. November 2012 09:12

Re: Siehe Wuppertal. Was hier gelaufen ist,

In eine Neunaugebiet legt der Anbieter der Wahl des Bauherren genau
das, was der Auftraggeber beauftragt (und technisch Möglich ist).
Wenn für 100 Häuser 100 Telefonanschlüsse beauftragt werden, werden
100 Anschlüsse gelegt, auch wenn es 100 Doppelhaushälften sind.
Es wird dem Auftraggeber wohl fesagt, das das nicht reicht, wenn der
aber nicht mehr will...
Sind die Besitzer und Mieter eben die Dummen und motzen wieder über
die Telekom.

Anzeige

heise online Themen