Bewertung dieses Beitrags: 100%
22. Dezember 2012 10:33

Re: The right to bear arms...

fade0ff schrieb am 22. Dezember 2012 09:56

> Mal davon abgesehen, daß das im ursprünglichen Kontext vollkommen
> anders gemeint war, bedeutet "arm" ganz allgemein "Waffe". Das
> schließt also Säbel, Heugabeln und Knüppel mit ein. 

Es würde ja reichen wenn man Waffen nicht verbietet würde aber auf
das begrenzt was zu den Zeiten möglich war als die Verfassung
geschrieben wurde.

Mit einer Vorderlader Muskete sind solche Amokläufe kaum möglich, und
mit einer Kanone im Schlepp kommt man kaum in eine Schule rein.

Anzeige

heise online Themen