21. Dezember 2012 19:52

Re: Tja, da scheidet sich die Spreu vom Weizen...

McGyver008 schrieb am 21. Dezember 2012 11:48

> Amerika, das sich so gern als Welt-Polizei aufzuspielen gewohnt ist,
> hat ja immerhin etwas zu verlieren: Einen in den Augen der Masse
> halbwegs makellosen Ruf.

Unfug. Es ist allgemein bekannt (und wird auch in sämtlichen
Massenmedien diskutiert), wie viel Dreck die USA am Stecken haben.
Wikileaks hat da keinerlei Neuigkeiten gebracht, sondern nur bereits
bekannte Gerüchte weiter bestätigt.

Es sind die Massenmedien gerade in den USA selber, die die USA und
ihre Regierung kritischer betrachten als jedes andere Medium.

Anzeige

heise online Themen