7. Dezember 2012 05:43

Re: "Trotz seiner ablehnenden Haltung soll der Australier..."

Bernd Paysan schrieb am 7. Dezember 2012 00:54

> Vielleicht nicht trotz, sondern wegen. Vielleicht haben wir ja das
> falsche Bild der ITU, dank Google-Propaganda ;-). Vielleicht wollen
> die sich mal endlich überlegen, *warum* sie vom Internet überflüssig
> gemacht worden sind, und was sie jetzt noch tun können?

Sie könnten z.B. Router durch Handvermittlungen ersetzen oder
Briefmarken für IP-Pakete ausgeben.

Solange die Kumpelstaaten Syrien-Russland-China-Iran-Ukraine vom
Internet nur eines erwarten dürfen: Kritik an der jeweiligen
Regierung, ist es doch klar, dass von denen alles zu erwarten ist,
aber niemals ein freies Internet.

Anzeige

heise online Themen