10. Dezember 2012 16:54

Re: Und für sowas gehen die Typen vor Gericht?

Oberguru schrieb am 10. Dezember 2012 15:44

> Aber auch in
> letzterem Falle wäre es ein leichtes, sich instruieren zu lassen oder
> jemanden aus dem Bekanntenkreis zu beauftragen, das
> nachzukorrigieren; da hat nun wirklich jeder mit Internetanschluß
> diese Möglichkeit.

Ist doch prima, wenn es so einfach ist sicherzustellen, dass in der
Wikipedia kein bloedsinn steht, dann koennen diejenigen die gerne
damit ihre Freizeit verbringen (und noch nicht von Wikipedia
ausgeschlossen wurden), dass doch schnell mal machen wenn so eine
Klage eingeht.

Anzeige

heise online Themen