19. November 2012 18:09

Re: Und was macht das Gerät... (Editiert vom Verfasser am 19.11.12 um 18:12)

theuserbl schrieb am 19. November 2012 17:57

> .. wenn man es volle Wucht gegen die Wand wirft? Öffnet sich dann das
> Super-Kontextmenü?

Siri bucht einen Termin beim nächsten Anti-Agressions-Training.

> Aber mit dem Kontextmenü, da frage ich mich, ob man sich das Richtige
> auch immer behalten kann?
> Mußte man dafür nun zwei mal klopfen? oder ein Rechteck wischen? Oder
> einen Kreis kratzen? Oder vielleicht doch eine Linie malen?

In richtigen(tm) UI sind Gesten immer nur eine Abkürzung für Dinge
die man auch ohne Gesten erledigen kann. 

Beispiel vom Mac: Wenn du die Notification-Bar einblenden willst
kannst du mit zwei Fingern von rechts ausserhalb des Touchpads nach
links wischen. Wenn du die Geste nicht kennst benutzt du das Symbol
in der Task-Leiste. 
Beispiel iPhone: Wenn du auf einer Tabellenzeile horizontal wischst
kannst du Zeilen löschen. Wenn du die Geste nicht kennst drückst du
Edit und kannst so löschen. 

Anzeige

heise online Themen