5. Januar 2013 04:15

Re: Welchen Sinn hat denn Facebook ohne Klarnamen...?

An meinem echten Namen sind nur eine Hand voll Leute interessiert,
halt meine echten Freunde. An unseren Künstler- und Projektnamen
einige Tausend. Die meisten wissen nicht einmal, wie ich
bürgerlicherweise heiße. Sie wollen wissen, wann unsere Projekte
etwas machen, wollen von uns Einladungen bekommen und uns auf Fotos
makieren usw. Unsere Freunde und Familien kennen unsere Künstler- und
Projektnamen auch und finden uns so über Facebook. Darum haben wir
keine Realnamen auf Facebook. Warum dann keine Fan-Seiten? Weil
Fan-Seiten weniger interessieren. Man kriegt viel mehr
Freundesanfragen als "Fan-Likes". Warum? Keine Ahnung, is so.
Außerdem geht mein reales Leben Facebook nichts an, das künstlerische
Leben jedoch ist sowieso öffentlich und soll auch öffentlich sein.

Darüber hinaus gibt es etliche Leute, die mit Spitznamen angemeldet
sind. Deren Freunde kennen die Spitznamen auch und können sie auch so
finden - sogar viel einfacher, als mit realen Namen.

Es gibt etliche ganz praktische Gründe, nicht mit Klarnamen
angemeldet zu sein...

Anzeige

heise online Themen