25. November 2012 22:19

Re: Wenn man sich viele Kommentare hier so durchliest...

Märkte werden von den Firmen gemacht.
Der sogenannte Kunde ist nur derjenige, der sein Bestes gibt, sein
Geld.

Die Illusion, dass der Kunde einen Markt gestaltet, bitte zur Seite
legen.
Nur die Firmen bestimmen, wohin der Kunde zu gehen hat.
Klingt hart, aber ist leider so.

Und dies hat nichts mit dem iPhone-Erfolg zu tun.
In den Firmen haben immer mehr BWLer, Controller, MBA'er und
ehemalige Unternehmensberater das sagen. Ingenieure und Informatiker
lassen sich leider in die zweite und dritte Reihe zurückdrängen.
Und je mehr die BWLer und MBA'ler das sagen haben, umso mehr werden
die Kunden ausgenommen. Und ob es noch eine Gegenleistung für das
eingesetzte Geld gibt, kann jeder bald selbst beantworten.

Solange sich Informatiker und Ingenieure in den Firmen sich nicht
ihrer Macht bewusst sind und sich in die zweite und dritte und vierte
Reihe zurückdrängen lassen, solange wird nichts passieren.
Das sieht man auch am Gehalt. Bei größeren Firmen kassieren die BWLer
und MBA'ler erheblich mehr Geld ais die Ingenieure und Informatiker,
obwohl ohne diese die Firma nichts wäre. Diese Entwicklung gibt es
seit einigen Jahren und man kann dies nur mit Erstaunen anschauen,
wie sich Ingenieure und Informatiker in die Knechtschaft drängen
lassen.

Anzeige

heise online Themen