29. Dezember 2012 01:19

Re: Wer will diese Werbeschleudern sehen?

Das ist auch der einzigste der Indy-Filme der FSK 16 hat (und nicht
12 wie alle anderen). Auf Schnittberichte.com findet man genaueres
was da so alles fehlt.

Leider will aber Pro7 unbedingt das Stummelwerk zur sog. Prime-Time
(und damit ist die umsatzstarke Hauptsendezeit gemeint wo die
zielgruppenrelevanten Zuschauer erwartet werden) ausstrahlen damit
mehr zuschauen und damit dann mehr für Werbung abkassiert werden
kann.

Anzeige

heise online Themen