3. März 2012 13:58

Re: am besten gleich mit Ariernachweis gell?

Die GeStaPo verfügte nicht über dererlei ausgeklügelten Listen für
Systemfeinde. Man hat sich da mehr auf die Denunzianten im Volk
verlassen. Mit ordentlicher Datenverarbeitung haben sie den
Massenmord an Juden und Sinti betrieben.

Die Stasi war da wesentlich professioneller, aber auch bei ihr wurde
primär mit Akten gearbeitet. Die aktuellen Listen sind da eine ganz
andere Baustelle. Sie ist die logische Konsequenz aus der
Rasterfahnung der 1970/1980er Jahre. 

Natürlich soll das jetzt diese Diktaturen und deren Taten nicht
kleinreden.

Interessant finde ich allerdings, dass gerade die Linke so dagegen
ist wo die Nazis doch gerne in ihrem Revier versuchen zu wildern.

Anzeige

heise online Themen