6. Mai 2013 10:09

Re: die könnens ja gern mal versuchen....

Servus,

Ich schätze, dass in der kurzen Zeit nur lediglich Trojaner (oder
sonstige Lauscher) installiert werden könnten, da man -wie hier schon
erwähnt wurde- kaum eine 1 TB Platte in wenigen Minuten spiegeln
kann.

Da hilft es nur, den Rechner nach einer solchen Durchsuchung neu
aufzusetzen. 

Ins Fimennetzwerk per VPN zu gehen, halte ich ebenso für inakzeptabel
und gefährlich, da man die Trojaner-Software damit weitergeben
könnte.

Gruss.

Anzeige

heise online Themen