8. März 2013 00:04

Re: in notebooks sinnvoll

ELKINATOR schrieb am 7. März 2013 21:50

> es wird auch weiterhin geräte mit wechselbarem ram geben.

Aber die sind dann wieder dicker. Diejenigen unter den
Wechselarbeitsspeicherfreunden, die bei allem was sie tun immer den
längsten haben müssen können ja durchaus flexiblere Steckplätze dem
Dünnheitsideal vorziehen. Aber nur so lange kein anderer ein dünneres
hat! Dann heisst es mitziehen und über die Industrie schimpfen, die
einen zum abwägen zwingt. Wie kann man noch "das beste" haben, wenn
es keine klare Definition mehr gibt, was das beste ist? Da brechen
Welten zusammen!

Anzeige

heise online Themen