28. Dezember 2012 13:19

Re: ja und? bekommt man hierzulande etwa

UserXXL schrieb am 28. Dezember 2012 13:12

> einen Festnetzvertrag oder Mobilfunkvertrag "mit Handy" ohne
> Anschrift und Bankverbindung und Schufaauskunft? 

> Prepaidkarten lassen wir mal außen vor.
Auch dort sind die Anbieter gesetzlich verpflichtet, den richtigen
Namen zu erfassen, auch wenn das praktisch leicht umgangen werden
kann. Rein rechtlich ist das bei uns schon lange so, China ist und da
offenbar weit hinterher.

> https://netzpolitik.org/2012/bundesverfassungsgericht-urteilt-es-gibt-kein-recht-auf-anonyme-kommunikation/

Draglor

Anzeige

heise online Themen